Blue Drive Technologies

Alternative Antriebs-Technologien

Spielwiese für Techniker 😉

(Playground for Technicians 😉)

Nach Zeichnungen von HITEK (PEWA Technik AG, Dietikon/Schweiz, 1984)

„Zweitakter mal anders“ und „Druckluft mischt sich mit Heißluft“:

( ‚A Different Two-Stroke Engine‘ and ‚Compressed Air Mixes up with Hot Air‘ )

Das Video zeigt einen mit  75 bar Druckluft gespeisten Zweitaktmotor, der einen Stromerzeuger antreibt. Bitte nicht nachmachen!

"Zweitakter mal anders": Im Verdichtungstakt erhitzt sich die aufgenommene Umgebungsluft durch Zufuhr mechanischer Arbeit (Energie) aus dem Schwungrad. Die im OT eingeblasene Druckluft mischt sich mit der heißen Luft im Verdichtungsraum. Aufgrund der zugeführten Stoffmenge resultiert daraus eine Druckerhöhung=Entropie-Zufuhr. Während der Expansion im Arbeitstakt wird mechanische Arbeit (Energie) abgegeben, die aus der Wärmekapazität der sich abkühlenden gesamten Luftmenge stammt. Ein Teil der gewonnenen Energie wird für den nachfolgenden Verdichtungstakt abgezweigt. Hinzugewonnen wird dabei auch Wärme (Exergie) von Zylinderkopf und Zylinderwand.


Brainstorming für die Exergie-Ausbeute:

 Auf der Jagd nach "Exergie" - Zur Funktionsweise siehe  https://de.wikipedia.org/wiki/Gasexpansionsmotor

Aus einem Speicher eingeblasene Druckluft + außerhalb des Motors erhitzte Umgebungsluft?  => „Druckluft mischt sich mit Heißluft“  

(Injected copressed air + ambient air, which is heated outside of the engine? => ‚Compressed Air Mixes up with Hot Air‘ )

 Funktioniert das auch mit anderen Bauarten von Wärmekraftmaschinen? 🤔

 ( Will this work with other versions of thermal engines too? )

Fragen / Kommentare / Kritik =>  mailto:hubert.bellm%40gmail.com?subject=webpage

Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.


Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!