Blue Drive Technologies

Alternative Antriebs-Technologien

(Scroll down for the English version  - Germany first  ;-)

Die exponentielle Dynamik der Windturbinen verstärkt die natürlichen Schwankungen des Winds in größere Schwankungen des eingespeisten Stroms (abwertend auch "Flattereinspeisung" genannt).

  1. Damit verbundene kurzzeitige Stromspitzen und -lücken können u. a. über regelbare Wasserkraft- bzw. Pumpspeicher-Kraftwerke ausgeglichen werden. Beispiele dafür sind "Nordlink" nach Norwegen und die Zusammenarbeit der EnBW mit den Illwerken in Österreich  https://www.enbw.com/unternehmen/investoren/news-und-publikationen/pumpspeicherwerk-obervermunt-offiziell-eroeffnet.html 
  2. Zeitlich langsamere Veränderungen der Einspeisung durch Erneuerbare werden derzeit mit dem Lastfolgebetrieb 1) konventioneller Kraftwerke ausgeglichen:  https://www.energie-lexikon.info/lastfolgebetrieb.html => der Lastfolgebetrieb konventioneller Kraftwerke ersetzt fehlende Pumpspeicherwerke - bis auf weiteres ...
  3. Eine weitere Möglichkeit ist die augenblickliche Anpassung des Strombezugs an die verfügbaren Stromerzeugungskapazitäten 2) mit all ihren Nachteilen.
  4. Ein sofortiger (Um-)Baubeginn von älteren Kohlekraftwerken zu "Elektro-thermischen-Energie-Speichern" (ETES) 3) muss helfen, die dynamischen Schwankungen der Erneuerbaren auszugleichen. Diese Technologie kann in vorteilhafter Weise auch längere Stromlücken überbrücken:  https://openpetition.de/!anreiz. Der zu akzeptierende Nachteil dabei ist, dass - bedingt durch den physikalischen Wirkungsgrad - nach der Speicherung nur 30% bis 40% des wertvollen Stromes aus Erneuerbaren wieder verfügbar ist.
  5. Finanzielle Anreize vorausgesetzt, würden in Regionen, in denen keine Wasserkraft verfügbar ist, viele große Elektrofahrzeuge mit leistungsfähigen bidirektionalen Ladeeinrichtungen 2) ebenfalls ausgleichend für die Kurzzeitdynamik wirken, siehe beispielsweise:  https://www.mercedes-benz-trucks.com/de_DE/emobility/world/your-benefits/charging-solution.html

1) Nur diese Betriebsart garantiert Netzstabilität: Da das Netz KEIN SPEICHER ist, muss die Summe der ins Verteilnetz eingespeisten Ströme plus die Summe der Lastströme Null ergeben!

2) https://www.energie-lexikon.info/lastmanagement.html  

3)  https://www.energie.de/et/news-detailansicht/nsctrl/detail/News/etes-vom-konventionellen-kohlekraftwerk-zum-co2-freien-energiespeicher

Exponential Dynamic Behavior

Wind turbines show an exponential dynamic behavior, which increases the natural fluctuations of wind into a greater variability of the produced power.

  1. Thereby associated power peaks and gaps of short duration will be balanced by controllable hydroelectric or pumped storage power stations. Examples are 'Nordlink' from Germany to Norway and the cooperation of the German company 'EnBW' with the Austrian company 'Illwerke' https://www.enbw.com/unternehmen/investoren/news-und-publikationen/pumpspeicherwerk-obervermunt-offiziell-eroeffnet.html
  2. Currenty longer lasting power variability of renewable energy are balanced by load-following power plants 4) => the load-following operation mode of conventionel thermal power plants replaces missing pumped storage power stations - until further notice ...
  3. Another possibility is the instantaneous adjustment of the demanded volume of electricity to their produced volume 5), accepting all related disadvantages.
  4. Rebuilding of old coal based power stations to 'Electric Thermal Energy Storage' (ETES) 6) must start immediately to balance the dynamic fluctuations of Renewables! Advantageously this technology is able to bridge power gaps of longer duration also. The disadvantage to be accepted is, that - due to physical efficiency - after storage only 30% to 40% of the valuable input power is available again.
  5. 'Electric vehicle batteries as distributed load following or storage' [chapter of the same name in 4)] - see  a small quotation out of it: '... Given the charging must be managed, there is no incremental cost to delay charging or discharge these batteries as required for load following, merely a software change and in some cases a payment for the inconvenience of less than complete charging or for battery wear (e.g. "$7 to $10 a day per car" paid in Delaware).'

4)    https://en.wikipedia.org/wiki/Load_following_power_plant#Load%20following%20power%20plants

5)  https://en.wikipedia.org/wiki/Load_management

6)  https://www.siemensgamesa.com/en-int/products-and-services/hybrid-and-storage/thermal-energy-storage-with-etes

Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!